3-10-3 – Die Flirtformel aus Brasilien

Die ausgelassene Stimmung in diesem Fußballsommer bietet die perfekten Voraussetzungen für einen Flirt im Stadion oder auf der Fanmeile. Das legen aktuelle Auswertungen der Dating-App Lovoo nahe. Während des Spiels zwischen Ghana und Deutschland haben die Macher der App aus Dresden das Verhalten ihrer deutschen Nutzer analysiert: Während die Nutzung zu Spielbeginn deutlich nachließ, gab es einen enormen Anstieg der Aktivitäten um 80 Prozent in der Halbzeitpause. Dann wenden die Fußballbegeisterten erstmals wieder ihren Blick von der Leinwand auf den Live-Radar, um zu sehen, wer ihre Fußballfreude in ihrer direkten Umgebung teilt. Kurz nach Spielende steigt die Aktivität erneut auf das normale Niveau von rund 200.000 Interaktionen pro Minute an.

flirtkurve_deutschland_ghana-300x242

Damit der Flirt auf der Fanmeile nicht zum “Moment of Shame” wird, hat Lovoo die südamerikanische Flirtnation Nummer 1 um Rat gebeten und seine 1 Million brasilianischen Nutzer nach ihren besten Tipps gefragt. So funktioniert der Flirt auf brasilianische Art:

1) 3-10-3 lautet die brasilianische Flirtformel. Dahinter verbirgt sich das Geheimnis des verführerischen Blickkontakts. 3 Sekunden tief in die Augen blicken, 10 Sekunden wegschauen, wieder 3 Sekunden Blickkontakt halten. Denn ein Blick sagt mehr als tausend Worte, zwei Blicke heizen den Flirt erst recht an.

2) Das wichtigste Accessoire für einen Flirt in Brasilien ist ein großes, herzliches, gut gelauntes Lachen. Während die Deutschen auf der Party gern mal cool in der Ecke stehen, wäre das in Brasilien undenkbar. Hier gehört ein Lächeln und eine starke Präsenz zu jedem Flirt dazu. Deswegen haben auch die Nutzer, die sich lachend auf ihrem Profilbild zeigen, die besten Chancen auf ein Date.

3) Langeweile und Routine sind tabu. Wer im ersten Gespräch oder im ersten Chat nicht mit Kreativität glänzt, hat seine Chance verspielt. Darauf legen übrigens auch die weiblichen Lovoo-Nutzer aus Deutschland wert: Standardsprüche bleiben oft unbeantwortet. Nur wer sich beim ersten Kontakt etwas Neues und Persönliches einfallen lässt, kommt in die engere Auswahl.