Digitalwert macht das Rennen, LOVOO verpasst das Achtelfinale

Am Freitag haben sich 30 Teams aus der Agenturszene und Werbebranche in Dresden am grünen Tisch einen heißen Kampf um die KICK-WM-Trophäe 2015 geliefert. 300 Supporter haben die Spieler mit Tröten und Trompeten angefeuert: Am Ende konnte jedoch nur ein Team den Hauptpreis abstauben.

21:00 ertönte der Abpfiff und die glücklichen Gewinner der Agentur Digitalwert durften ihre iPad Minis feierlich in Empfang nehmen. Die Verlierer des Abends gingen aber nicht leer aus: LOVOO spendierte für alle Teams der Kick-WM Goodibags und eine ausgelassene Party in der Villa Ilgen, das Zuhause der Agentur 3m5 Media GmbH .

LOVOO hat es leider nicht unter die Finalisten geschafft, wird aber ordentlich trainieren, um im nächsten Jahr ins Finale zu gelangen.

Wir wollen euch die super Stimmung vor Ort natürlich nicht vorenthalten: