Charlie Hunnam hat kalte Füße bekommen: Die männliche Hauptrolle in der geplanten Verfilmung des Bestsellers “Fifty Shades of Grey” ist seit Montag dieser Woche wieder frei. Das weibliche Publikum ist offensichtlich erleichtert: In einer Blitzumfrage der Flirt-App Lovoo unter 800 Frauen gaben 75 Prozent an, sie seien froh über die Entscheidung des Sons-of-Anarchy-Stars. Bei der Frage nach der Lieblingsbesetzung des Christian Grey spaltet sich das weibliche Lager. Mit sehr knappem Vorsprung gewinnt Vampires-Diaries Beau Ian Somerhalder ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen gegen Channing Tatum, die beide knapp 25 Prozent der Frauen im Sommer nächsten Jahres auf der Leinwand sehen wollen. Mit einigem Abstand landet Superman Matt Bomer auf Platz 3, den sich rund 16 Prozent an der Seite der designierten Hauptdarstellerin Dakota Johnson vorstellen können.

1 Ian Somerhalder, 34 (Vampire Diaries): 24,87%
2 Channing Tatum, 33 (Step Up): 24,74%
3 Matt Bomer, 36 (Superman 2013): 15,69%
4 Robert Pattinson, 27 (Twilight): 11,22%
5 Chris Hemsworth, 30 (Thor): 7,53%
6 Ryan Gosling, 32 (Drive): 7,27%
7 Chace Crawford, 28 (Gossip Girl): 4,34%
8 Alexander Skarsgård, 37 (True Blood): 2,81%
9 Cillian Murphy, 37 (Inception): 0,77%
10 Chris Pine, 33 (Star Trek): 0,77%

Auf wen die Wahl letztlich auch fallen mag, Fifty Shades of Grey wird im kommenden Sommer sicher zahlreiche Frauen in die Kinos locken. Trotz der Tatsache, dass eine Mehrheit von 62 Prozent die im Bestseller beschriebenen Sado-Maso-Spiele im eigenen Liebesleben laut der Umfrage ablehnt, geben doch immerhin 88 Prozent der Frauen, die das Buch gelesen haben, zu, dass sie die beschriebenen SM-Szenen erregt haben.

* Zur Umfrage: In einer Blitzumfrage am 15. Oktober hat Lovoo 800 Nutzerinnen befragt, wen sie sich für die Hauptrolle von Fifty Shades of Grey wünschen, nachdem Charlie Hunnam am 14. Oktober abgesprungen war.