Singles zum Valentinstag: Die einen träumen von Paris, die anderen sind gefrustet

Während in den Blumenläden die Preise für rote Rosen anziehen und Edelrestaurants mit Candle-Light-Dinnern locken, überlegen viele Singles, wie sie der allgegenwärtigen Romantik am besten entfliehen können. Immerhin 44 Prozent der Singles geben an, dass sie das zur Schau gestellte Pärchenglück zum Valentinstag maximal frustriert. Das fanden die Dating-App LOVOO und die Online-Reiseagentur tripsta in einer gemeinsamen Umfrage heraus, an der mehr als 12.000 LOVOO-Nutzer teilnahmen.

Singles am Valentinstag: Clubgänger versus Couchpotatoes

Dieses Jahr fällt der Valentinstag ausgerechnet auf einen Freitag. Das erhöht den Druck, eine passende Abendgestaltung zu finden. 24 Prozent der Singles ziehen am liebsten mit Freunden durch die Clubs, weitere 4 Prozent versuchen ihr Glück auf einer Singleparty. Doch es gibt auch Stubenhocker unter den einsamen Herzen: 21 Prozent der Befragten bleiben lieber allein zuhause und schauen romantische Liebeskomödien.

Sehnsuchtsort Paris
Wenn sie von einem romantischen Date am Valentinstag träumen, dann gibt es für viele Singles einen klaren Favoriten: Ein Kurztrip nach Paris ließe bei 43 Prozent der Befragten das Herz höher schlagen. Mit Abstand folgen Venedig (23 Prozent) und London (8 Prozent). Doch der kreativste Vorschlag kommt von den Twitternutzerinnnen Celina (@Celina_0999) und Linda (‏@LBroeske):
“Ich fahr nach Köln, kauf ein Schloss, lass ‘Singleleben chillt’ eingravieren & häng es an die Brücke.” Twitter
“Einfach mal nach Australien, die natur genießen und an nichts denken! Anstatt einen Mann paar Koalas und Kängurus ;)” Twitter

Über tripsta
tripsta.de ist eine griechische Online-Reiseagentur, die sich mit Flug-, Hotel- und Mietwagen-Buchungen auf den Kern einer jeden Reise spezialisiert hat. Dank einer ausgefeilten Suchmaschine, der einzigartigen Technologie für Flugpreisvergleiche sowie einem puristischen Design finden Reisewillige schnell und auf einen Blick günstige Flüge, Hotels und Mietwagen.
Die in Athen beheimatete Online-Reiseagentur ging 2010 aus der Expansion der griechischen Mutter travelplanet24 hervor und ist mittlerweile in 15 Ländern Süd- und Zentraleuropas vertreten. tripsta wächst stetig und beschäftigt derzeit 110 Mitarbeiter aus 15 verschiedenen Nationen. Das Unternehmen zählt mittlerweile zu den 3 größten Internet-Reiseagenturen Griechenlands und den 10 größten Südosteuropas.